Startseite
Erlebe Salsa
Kurstermine
Kurstermine
Anmeldungen
Kontakt
Privatstunden

Tanzgutscheine
Anfahrt
Interessante Links
AGB´s
Impressum
Facebook

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit folgenden Bedingungen und Regeln einverstanden.


1. Anmeldung zu den Kursen

1.1 Vor der Teilnahme zu Kursen und anderen Veranstaltungen ist eine schriftliche, telefonische oder mündliche Anmeldung erforderlich. Jede Form der Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der vollen Gebühr.

1.2 Alle Anmeldungen werden mündlich, telefonisch oder per E-Mail bestätigt. Email Bestätigungen gelten als zugestellt, wenn keine Fehlermeldung vom Empfangsserver eingeht.

Evtl. kann die Bestätigung unsererseits sich auch in Ihrem Spam Ordner oder sonstigen Ordner befinden. Schauen Sie daher bitte alle Ordner nach.

1.3 Einzelanmeldungen ohne Tanzpartner sind grundsätzlich möglich.

Salsa y Sol übernimmt jedoch keine Garantie dafür, dass für alle Teilnehmer entsprechend viele Tanzpartner anwesend sind. Dafür trägt jeder Kursteilnehmer selbst Sorge.


2. Zahlungsbedingungen

2.1 Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig und wird per Überweisung nach der Anmeldung neuer Kursteilnehmer, durch ein von der Salsaschule festgelegten Zahlungszeitraum, in der Regel 7 Tagen, vom Kursteilnehmer getätigt.

Bei bestehenden Kursteilnehmern ist die Anmeldung und Bezahlung per Überweisung nur bis zur letzten Kursstunde des bestehenden Kurses möglich.

2.2 Das Nichterscheinen zum bereits angemeldeten Unterricht entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

Das Risiko einer Absage der Kursteilnehmer aus persönlichen, beruflichen, terminlichen und/oder gesundheitlichen Gründen kann nicht von Salsa y Sol übernommen werden.

2.3 Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und eine schriftliche Mahnung von Salsa y Sol versendet wird, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material-, und Portokosten 5,00 €  als Mahngebühr in Rechnung gestellt werden.

2.4 Der Nichtbesuch des Kurses, der vorzeitige Abbruch sowie die Nichtinanspruchnahme einzelner Unterrichtsstunden führt nicht zum Wegfall bzw. Verminderung der Kursgebühr. Verpasste Stunden können nicht nachgeholt oder rückerstattet werden.

2.5 Kursgebühren und Tanzgutscheine sind nicht übertragbar. Erworbene Tanzgutscheine haben eine Gültigkeit von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum. Der Gutscheinwert oder Restbeträge können nicht ausgezahlt werden.

2.6 Tanzgutscheine sind vor Kursbeginn abzugeben.


3. Haftung

3.1 Aufenthalt und Tanzen in den verschiedenen Räumlichkeiten geschehen auf eigene Gefahr.

3.2 Für Personen- und Sachschäden, sowie die Garderobe incl. Wertsachen ist jegliche Haftung durch Salsa y Sol ausgeschlossen.

3.3 Jeder ist für seine eigene Gesundheit, seine Unversehrtheit und für seine eigenen Dinge verantwortlich.

3.4 Die im Internet, auf Flyern oder sonstigen Werbungen gemachten Angaben zu Kursdaten, Kursorten, Terminen und Gebühren erfolgen ohne Gewähr.


4. Gesonderte Bedingungen für Tanzkurse und Salsaparties

4.1 Das Mitbringen sowie der Verzehr von eigenen Speisen und Getränken sind nicht gestattet.

4.2 Ein angemessenes Verhalten der Kursteilnehmer und ein gepflegtes Äußeres sind Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht, in den Workshops und Salsaparties.

Im Falle grob ungebührlichen Betragens (z.B. Trunkenheit, Beleidigungen, Tätlichkeiten,usw.) kann der Kursteilnehmer ohne Anspruch auf ganze oder anteilige Rückerstattung oder Verrechnung des bereits bezahlten Kurshonorars, vom weiteren Unterricht oder Salsaparties ausgeschlossen werden. Gegebenenfalls behalten wir uns das Aussprechen eines notwendigen

Hausverbots vor.

4.3 Wir behalten uns das Recht vor Kurse, auch kurzfristig, in andere Kursräume oder auf andere Tage zu verlegen, von anderen Trainern vertreten zu lassen oder Kurse zusammenzulegen. Bitte lesen Sie dafür regelmäßig Ihre E-Mails.

4.4 Änderungen der Kurstermine, Kurszeiten oder Kursausfall werden Ihnen über die E-Mail Adresse, welche Sie bei uns hinterlegt haben, mitgeteilt. Bei Kursausfall wird die Stunde durch Ersatztermine nachgeholt. Bitte lesen Sie dafür regelmäßig Ihre E-Mails.

4.5 Bei Minderjährigen ist die schriftliche Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten erforderlich.

4.6 Für das Zustandekommen eines Kurses muss eine Mindestteilnehmerzahl erreicht werden. Salsa y Sol behält sich das Recht einzelne Kurse abzusagen vor. In diesem Fall erhält der Teilnehmer seine bisher geleisteten Zahlungen zurück oder es wird ein Ersatztermin vereinbart. 4.7 Handys/Smartphones sind während des Tanzunterrichtes auszuschalten.

5. Veröffentlichungsrechte/ Film- und Fotoaufnahmen

Video-, Ton- oder Bildaufnahmen sind vor, während oder nach einem Kurs, Workshop oder Salsaparties von den Kursteilnehmer ausgehend, nicht gestattet.

Mit der Anmeldung gestatten die Kursteilnehmer der Tanzschule während der Unterrichtszeiten und bei Veranstaltungen, Video-, Ton- oder Bildaufnahmen anzufertigen, zum Zwecke der Veröffentlichung, insbesondere auf der Internetseite der Tanzschule, Facebook und in weiteren Medien.

Salsa y Sol behält sich vor, die Fotos und Videoaufnahmen für Eigenwerbung, Referenzen oder ähnliches zu verwenden.

Falls Sie keine Video-, Ton- oder Bildaufnahmen durch Salsa y Sol wünschen, bitten wir dies unmittelbar und direkt dem Fotografen, dem Filmteam oder einen Vertretungsberechtigten der Tanzschule mitzuteilen. Geschieht dies nicht unverzüglich, gehen die Video-, Ton- oder Bildaufnahmen honorarfrei in den Besitz der Tanzschule über.


6. Geistiges Eigentum

Teile des Unterrichtsprogrammes, insbesondere dargestellte Figuren, Schritte oder Choreographien und sonstige Kursinhalte, sind unser geistiges Eigentum.

Jedwede Weitergabe, der in den Tanzkursen erlernten Schritte, Folgen und Choreograhien, sind nicht gestattet. Dies gilt auch für die Weitergabe an Kursteilnehmer aus niedrigeren, anderen oder höheren Kursstufen, sowie Personen, die nicht zur Salsaschule Salsa y Sol gehören.

Die Tanzschule behält sich hiermit Regressansprüche vor.


7. Privatstunden

Salsa Privatstunden müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt bzw. verschoben werden.

Ein einfaches Nichterscheinen wird als Stunden angerechnet und in Rechnung gestellt.


8. Datenschutz

Entsprechend der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes wird Salsa y Sol die persönlichen Daten der Kursteilnehmer nur für betriebsinterne Zwecke verwenden und diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.


9. Änderungsvorbehalt

Salsa y Sol behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder in Teilen zu ändern.


10. Salvatorische Klausel - Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Vertragsbestimmungen rechtsunwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des übrigen Vertragsinhaltes nicht berührt. Die Parteien werden dann unwirksame Bestimmungen durch wirksame Vorschriften ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen möglichst nahe kommen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

© Salsa y Sol 2005